Pflegehotline des Landes Burgenland: +43 57 600 1000
  • Gute Betreuung hat ein Zuhause

    Gute Betreuung hat ein Zuhause

    Ab 1. Oktober 2019: Als einziges Bundesland bietet das Burgenland Menschen, die pflegebedürftige Angehörige betreuen, die Möglichkeit zur Anstellung.
  • Gute Betreuung hat einen Plan

    Gute Betreuung hat einen Plan

    Pflege Service Burgenland: Drei Modelle, nach denen Sie sich als jemand, der einen pflegenden Angehörigen zu Hause betreut, anstellen lassen können.
  • Gute Betreuung bestens gefördert

    Gute Betreuung bestens gefördert

    Zusätzlich zur sozialen Absicherung und zum Gehalt:
    Sie erhalten vom Land geförderte Unterstützung durch Fachpersonal. Ihre Grundausbildung ist unentgeltlich.

Pflege Service Burgenland

Mehr Sicherheit und Wertschätzung
für Burgenländerinnen und Burgenländer,
die pflegebedürftige Angehörige betreuen

Als einziges österreichisches Bundesland bietet das Burgenland ab 1. Oktober 2019 die Möglichkeit an, sich als Betreuungsperson von pflegebedürftigen Angehörigen bei der landeseigenen und gemeinnützigen Pflegeservice Burgenland GmbH (PSB) anstellen zu lassen.

Ihre BeraterInnen ...

... in den burgenländischen Bezirken, mit Telefonnummer und Mailadresse

Ihre nächsten Termine ...

... für die verpflichtende Grundausbildung und Hinweise zur Anmeldung

Die drei Modelle ...

... und alle Bedingungen: Pflegestufen, Wochenstunden, Gehälter, Selbstbehalte

Aktuelle Stellenausschreibungen der Pflegeservice Burgenland Gmbh

Pflege- und SozialberaterIn
Bezirk Eisenstadt

 

Pflege- und SozialberaterIn
Bezirk Neusiedl/See


Ihre Aufgaben:

  • Beratung von pflegebedürftigen Personen und deren Angehörigen zu Pflege relevanten Fragestellungen telefonisch bzw. Vorortgespräche (z.B. Pflegegeldantrag, Anfrage zu Kurzzeit-pflegeplätzen, Aufnahme in eine Langzeitpflegeeinrichtung, 24h-Betreuung)
  • Erstellung eines geeigneten Pflege- und Betreuungspaketes mit der pflegebedürftigen Person und deren Angehörigen
  • Koordination und Überwachung der Unterstützungsbesuche
  •  Schnittstelle zwischen Behörden, Entlassungsmanagement, Al-tenwohn- und Pflegeheimen, Tagesbetreuungsangeboten, 24h-Betreuung, Angehörigen und den Betroffenen selbst 


Ihre Qualifikationen:

  • Diplom der allgemeinen oder psychiatrischen Gesundheits- und Krankenpflege
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Gesundheits- und Krankenpflege 
  • Kenntnisse im Bereich von Betreuungs- und Pflegeangeboten und Freude an der Arbeit mit älteren Menschen 
  • Soziale Kompetenz, Kommunikations- und Beratungsfähigkeit
  • Führerschein der Gruppe B

 

Die Aufnahme ist in einem Beschäftigungsausmaß von 100% vorgesehen. Das Monatsentgelt beträgt mind. € 2.192,52 brutto inklusive den gesetzlich vorgesehenen Zulagen. Dieses Mindestgehalt kann sich auf Basis der geltenden Vorschriften, insbesondere der Anrechnung von Vordienstzeiten, erhöhen.


Sollten Sie sich von dieser Herausforderung angesprochen fühlen, bewerben Sie sich bitte bis

6. Dezember 2019

per Post an die:

Pflegeservice Burgenland GmbH
z. Hd. Frau Geschäftsführerin Klaudia Friedl,  
Josef Hyrtl-Platz 4, 7000 Eisenstadt, Tel. +43 664 883 077 22

 
oder per E-Mail an office(at)pflegeserviceburgenland.at

Ihre Vorteile

Die Anstellungsmodelle der Pflegeservice Burgenland GmbH (PSB) bringen vor jenen Menschen Vorteile, die schon jetzt pflegebedürftige Angehörige mit Pflegegeld-Stufe 3 oder höher betreuen – und deswegen nicht erwerbstätig, aber auch noch nicht in Pension sind.

Die PSB-Modelle bieten:

  • Anstellung als DienstnehmerIn bei einem Landesunternehmen
  • volle sozialversicherungsrechtliche Absicherung
  • Erwerb von Beitragszeiten für die Pension
  • auf Wunsch eine Ersatzkraft bei Krankheit
  • Anspruch auf Erholungsurlaub
  • unentgeltliche Grundausbildung
  • Basis für neue Berufschancen

Unsere Ziele:
Vertrauen, Sicherheit, Wertschätzung.
Einzigartig in Österreich. Pflege Service Burgenland

GUTE BETREUUNG HAT EIN ZUHAUSE

Unser Angebot

Für wen sich die PSB-Modelle besonders eignen

Vorteile bringen die Anstellungsmodelle der Pflegeservice Burgenland GmbH vor allem für Menschen:

  • die eine Angehörige oder einen Angehörigen bereits betreuen,
  • im erwerbsfähigen Alter sind,
  • aber wegen dieser Betreuungsleistung derzeit keiner Beschäftigung nachgegehen.

Erfahrungsgemäß sind die pflegebedürftigen Angehörigen, die zu Hause betreut werden:

  • in den Pflegegeld-Stufen 3 bis 5

Prinzipiell sind aber auch Angehörige der Pflegegeld-Stufen 6 und 7 im Fördermodell der PSB inkludiert (nicht aber Angehörige mit Pflegegeld-Stufen 1 und 2).

Die pflegebedürftigen Angehörigen können sein:

  • Menschen sein, die Pflegegeld und ein Einkommen (zB Pension) beziehen
  • aber auch minderjährige Personen, für die ein Erziehungsberechtigter Pflegegeld bezieht

 

mehr erfahren

Sie haben Fragen?

Wenden Sie sich direkt an unser Team in den Bezirken, an die die burgenländischen Pflege- und SozialberaterInnen. Sie beantworten gerne Ihre Fragen oder vereinbaren sich mit Ihnen wenn gewünscht auch einen persönlichen Termin. Sie erreichen die BeraterInnen von Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 13 Uhr über die burgenländische Pflege-Hotline +43 57 600 1000 sowie per Mail über info(at)pflegeserviceburgenland. Wer für Ihren Bezirk zuständig ist, sehen Sie hier.

E-Mail senden